Preview
Digitale Medien Craft > Innovative Technologie
Gold
Smartwatch
"DOT. The first Braille Smartwatch."
AUFGABE
285 Mio. Menschen weltweit sind blind oder sehbehindert. Gerade im Bereich Kommunikationstechnologie sind sie stark benachteiligt: In den letzten 20 Jahren gab es so gut wie keine Innovationen bei digitalen Braille-Lesegeräten. Existierende Geräte sind groß, schwer und teuer – nur 5% aller Sehbehinderten besitzen eines. Das führt zu Nachteilen in Sozialleben, Bildung und Beschäftigung – direkt und indirekt, weil das Erlernen von Braille ein wichtiger Schritt zu Bildung ist.


IDEE
DOT. Die erste Braille Smartwatch.


LÖSUNG
DOT gibt Millionen von Sehbehinderten völlig neue Möglichkeiten. Denn die patentierte DOT Active Braille Technologie reduziert Größe, Gewicht und Preis um das Zehnfache – weil sie Magnetismus nutzt statt Piezoelektrizität wie bisherige Geräte.

ANWENDUNG
DOT ermöglicht einfache und private Kommunikation, überall schnellen Zugriff auf Informationen, bequeme und sichere Navigation, effizientes und freudvolles Lernen, neue Beschäftigungsfelder und Unabhängigkeit bei Freizeit- und Sportaktivitäten.

DARUM BRAILLE
Audio ist oft unpraktisch, gerade weil das Gehör so wichtig für Sehbehinderte ist: Kopfhörer isolieren von der Umgebung, Lautsprecher verhindern Privatsphäre. Für Taubblinde ist Braille unverzichtbar.
In Braille gibt es viele Abkürzungen, welche die meisten Wörter auf maximal vier oder acht Buchstaben verkürzen. Das und das automatische Laden des nächsten Wortes nach Berührung machen das Lesen längerer Texte auch mit nur vier Braille Zellen möglich.