Preview
SEMESTERARBEITEN > Digital
GoldSilber
"Das Bauhaus im Spiegel der Mathildenhöhe"

Aufgabe
Unser Ziel war die Erlernung von Werkzeugen zur Umsetzung von VR-Anwendungen. Basierend auf Walter Gropius´ Idee, die Bauhausschule nach Darmstadt zu siedeln, sollten wir die Utopie des Bauhauses in Darmstadt umsetzen und erlebbar machen. Kursinhalt war neben Konzeption und Design auch Recherche und Umsetzung der VR-Experience inklusive dazugehöriger Ausstellungsräumlichkeiten.

Idee
Die Idee war es, eine Antwort auf die Frage zu finden, wie es ausgesehen hätte, wenn das Bauhaus statt nach Dessau nach Darmstadt gekommen wäre. Die Antwort wollten wir mit Hilfe virtueller Welten zugänglich und erlebbar zu machen, unser Gedankenexperiment visualisieren und Darmstädter*innen, Bauhaus-Fans und die anderen Besucher der Ausstellung auf eine Erkundungstour einzuladen. Also ein überzeugendes, interaktives, sehr unterhaltsames Lernangebot zu schaffen.

Lösung
Am Ende stand eine große Ausstellungseröffnung und ein Team Studierender, welches stolz seine Arbeit "Das Bauhaus im Spiegel der Mathildenhöhe" der Öffentlichkeit präsentierte. Die Besucher konnten sich mit Hilfe der VR-Brille auf den Augen und dem Controller in der Hand das Bauhaus und die umgebende Mathildenhöhe erschließen und erkunden, konnten Büros und Werkstätten besuchen, mit Gegenständen interagieren, Maschinen und Apparate ein- und ausschalten und kleine Geheimnisse lüften.