Preview
ABSCHLUSSARBEITEN > Kommunikation im Raum
GoldBronze
"SINNESSAUSEN"

Aufgabe
Das Gleichgewicht ist beeindruckend, lebensnotwendig und unterschätzt!
Unter den klassischen fünf Sinnen sucht man den Gleichgewichtssinn vergeblich – doch er ist essentiell für jede Bewegung. Ohne ihn könnte man sich weder im Raum orientieren noch fortbewegen.
Die Ausstellung SINNESSAUSEN soll das Gleichgewicht würdigen, seine Funktion erklären und interaktiv erlebbar machen, was passiert, wenn es nicht mehr funktioniert!

Idee
Das Gleichgewicht ist ein Zusammenspiel aus den Augen, dem Körpersinn und dem Gleichgewichtsorgan im Innenohr. Widersprüchliche Sinneseindrücke können es schnell beeinträchtigen – ein SYSTEMFEHLER, gegen den selbst das Wissen darüber nichts ausrichten kann. Jeder, der schon einmal seekrank war, kennt bereits dieses Gefühl. SINNESSAUSEN macht das mit dem eigenen Körper in der Hauptrolle erlebbar. Denn das Gleichgewicht versteht man am besten, wenn es nicht mehr richtig funktioniert.

Lösung
Drei Installationen zeigen solche SYSTEMFEHLER – die eigene Wahrnehmung steht dabei im Fokus. Plakate, die über die Sinne informieren, ergänzen die Ausstellung.

Die LINIE DER BALANCE zeigt mit Motion Tracking das Zusammenspiel von Augen und Gleichgewichtsorgan.
Die EBENE DER ILLUSION fordert den Körpersinn heraus – mit schiefen Podesten und animierten Visualisierungen.
Im RAUM DER ORIENTIERUNGSLOSIGKEIT wird das räumliche Orientieren mit einer Spiegelbrille in einem gemusterten Raum unterbunden.